Heiko Müller
Kompetenz und Leidenschaft

Wirtschaft und Tourismus

Falkensee ist vor allem ein Wohnstandort. Mehr als 3400 Gewerbeanmeldungen zeigen aber auch, dass die Wirtschaft in der Stadt fest verankert ist. In den Gewerbegebieten Nord und Süd stehen noch Flächen zur Verfügung, die allerdings weitgehend privaten oder gewerblichen Eigentümern gehören. Die beiden Gewerbegebiete beeinflussen den Wohnstandort aufgrund ihrer örtlichen Lage kaum. Allerdings haben nur wenige der 3400 Gewerbeanmeldungen ihren Gewerbestandort in den Gewerbegebieten. Die meisten Standorte liegen in Misch- oder Wohngebieten. Einzelhandelseinrichtungen befinden sich in der Regel in den dafür vorgesehenen Bereichen der Zentrenstruktur. Bei der großen Mehrheit der Unternehmungen in Falkensee handelt es sich um Klein- und Kleinstunternehmen. Nicht nur die Handwerksbetriebe sondern auch viele andere Unternehmungen bieten Dienstleistungen rund um das Haus und den Garten an. Damit passt die vorhandene Wirtschaftsstruktur in diesem Bereich weitgehend zur Nachfragestruktur der Stadt. Die Einzelhandelsstruktur ist dagegen unterentwickelt. Während die Versorgung mit Waren des täglichen Bedarfes über die Nahversorgungszentren  abgedeckt wird, sind in anderen zentrenrelevanten Sortimenten erhebliche Unterdeckungen zu erkennen. Derzeit fahren die meisten Kunden aus Falkensee heraus, um ihren Bedarf zu decken.

Falkensee ist kein Tourismus-Ziel. Zwar entwickelt der Falkenhagener See insbesondere im Sommer eine gewisse Magnetwirkung, die anderen tourismusrelevanten Schwerpunkte wie „Museum und Galerie", Hexenhaus und Lindenweiher sind aber eher keine „Leuchttürme" im Sinne eines überregionalen Tourismus. Der im Havelland stark vertretende Fahrradtourismus nutzt Falkensee weitgehend nur als Durchgangsstation.

Handlungsansätze:

    Weiterentwicklung des investorenfreundlichen Klimas der Stadt

    Unterstützung der Ansiedlung vor allem von innovativen Unternehmen in den Gewerbegebieten

    Förderung von haus- und gartenbezogenen Dienstleistungen durch Handwerk und Gewerbe

    Stabilisierung und Weiterentwicklung der Nahversorgungszentren

    Unterstützung von Ansiedlungen von Einzelhandelsunternehmen in den zentralen Bereichen der Stadt



Lesen Sie weiter bei: Zentrum und Verkehr


Kapitel: Wohnen und Leben Toleranz und Miteinander Natur und Ruhe Kinder und Jugend Senioren Wirtschaft und Tourismus Zentrum und Verkehr

 

© Heiko Müller